"Schönes Lächeln,

schöne Zähne!"

Unsere konzeptionelle Zahnmedizin umfasst die Betreuung aller Patienten von Kindesbeinen an bis ins hohe Alter.

Für Sie und Ihre Zähne nur das Beste

Die ZAS-Prophylaxe

Wir haben spezielle Methoden und Strategien entwickelt um jedem Alter individuell gerecht zu werden. Unsere ZAS-Konzepte umfassen Kinder-, Erwachsenen- und Senioren Prophylaxe, sowie die Prophylaxe in speziellen Situationen (Schwangerschaft) oder bei speziellen Erkrankungen (Diabetis m.).

 

Das ZAS-Prophylaxe-Team

Unsere Dentalhygienikerin ist durch ihre spezielle Weiterbildung auf dem höchstem Niveau fähig Ihre Zähne und die umgebenden Strukturen (das Parodontium) zu pflegen und zu therapieren.

Prophylaxe

Die professionelle Zahnreinigung ist der Grundstein für einen langen Zahnerhalt und ebenfalls für den Erhalt von Zahnersatz.

Indizes wie Blutung, Schwellung oder Schmerzen können frühzeitige Anzeichen für Entzündungen (Gingivitis, Parodontitis) des Zahnhalteapparates sein mit der Folge, dass sich der Knochen abbaut und sich die Zähne lockern (siehe Pathologie der Parodontitis).

Um diesen chronischen Erkrankungen Einhalt zu gebieten, bestimmen wir Ihr individuelles Risiko und legen Intervalle fest in denen Sie in unserer Prophylaxe erscheinen sollten.

Zur Verwirklichung dieser hohen Ziele nutzen wir eine unterstützende Software die Ihnen nach der ausgiebigen Erfassung aller Parameter eine Risikoanalyse bietet. Auf Basis dieser Analyse wird individuell für Sie ein Prophylaxeprotokoll erstellt. Dieses können wir Ihnen in Papierform zur besseren Eigenkontrolle und Schulung mit nach Hause geben oder aber per App für Ihr Smartphone zur Verfügung stellen.

Bitte sprechen sie uns bei Bedarf an!

Bei weiterem Informationsbedarf lesen Sie bitte im unten stehenden Link weitere unabhängige Informationen zur professionellen Zahnreinigung nach!

https://www.bzaek.de/fileadmin/PDFs/pati/bzaekdgzmk/2_03_pzr.pdf

Krebsvorsorge

Auch im Mundraum können gut und bösartige Gewebsneubildungen entstehen.
Deshalb ist die Vorsorge bei Menschen mit und ohne Zähnen ein wesentlicher Bestandteil der zahnärztlichen Versorgung.

Wünschen Sie weitere Informationen? Sie können den folgenden Link nutzen oder sich in unserer Praxis einen Termin geben lassen.

ENDODONTIE

Wurzelkanalbehandlung

Kein Zahnersatz ist besser als der eigene Zahn. Deshalb versuchen wir Ihre Zähne so lange, wie möglich zu erhalten.

Dringen Baktierien in das Zahninnere ein und verursachen dort eine Entzündung muss diese Behandelt werden, da hierdurch sehr starke Schmerzen entstehen können. Es droht der Zahnverlust.

Durch die chemische und mechanische Behandlung des Zahnmark`s (Pulpa), sowie die Schaffung einer bakterienfreien Umgebung (Kofferdam) wird versucht, die in den Zahn eingedrungenen Bakterien zu entfernen.

Dieser Hohlraum wird anschließend mittels einer Füllung in den Wurzelkanälen wieder verschlossen.

Wir nutzen in unserer Praxis modernste Laser- (mehr hier...), Mess- und Aufbereitungstechniken um eine optimale Bakterienreduktion und einen guten Langzeiterfolg zu erzielen.

Wurzelkanalbehandlung

Ein hauptsächlicher Grund für eine Entzündung oder Infektion und das nachfolgende Absterben des Nervgewebes sind Bakterien.
Eine komplexe, 4-stufige Wurzelbehandlung ist für die Rettung des Zahns notwendig :

    1. Entfernung des Nervengewebes
    2. Aufweitung des Wurzel-Hohlraumes.
    3. Desinfektion aller Wurzelbereiche (Lasertherapie, medikamentös)
    4. Füllung des sterilen Hohlraums bis zur Wurzelspitze

Mangelnde Prophylaxe fördert Schäden am Zahn und der Wurzel durch Karies.

Entzündet sich das Innere des Zahns, ist das sehr schmerzhaft. Der Zahn droht abzusterben.
Eine Wurzelbehandlung kann helfen, den Zahn zu retten und zu erhalten.

Die Wurzelbehandlung kann stark geschädigte oder abgestorbene Zähne erhalten.

Während man früher bei stark schmerzenden, geschädigten und bakterienbefallenen Zähnen, die betroffenen Zähne direkt gezogen hatte, so greift man heute mehr auf eine Wurzelbehandlung, also Erhaltung der Zähne und der Zahnwurzeln zurück.

Wurzelspitzenresektion

Sollte nach einer Wurzelkanalbehandlung ein Zahn trotzdem erneut Entzündungszeichen zeigen, gibt es die Möglichkeit die Wurzelspitze chirurgisch zu entfernen.

Für weitere Informationen nutzen sie bitte den unten angegebenen Link: 

https://www.bzaek.de/fileadmin/PDFs/pati/bzaekdgzmk/7_01_wsr.pdf

Hemisektion

Durch unterschiedliche Gründe (Parodontitis, seitliche Wurzelentzündungen, Zahnbrüche) kann es notwendig werden bei gewünschtem Zahnerhalt nur einen Teil des Zahnes zu belassen.

Diese Technik wird bei uns u.a. angewendet, um unseren Patienten die eigenen Zähne so lange, wie möglich zu erhalten.

Regeneration

Im Bereich der regenerativen Zahnheilkunde gibt es die Option Defekte, die im Bereich der Wurzeln (Knochentaschen) liegen, mittels lokal eingebrachter Wachstumsgele und durch Knochenersatzmaterialien zu regenerieren.

Für weitere Informationen nutzen sie bitte den unten anfügten Link:

https://www.bzaek.de/fileadmin/PDFs/pati/bzaekdgzmk/4_02_gtr.pdf

Alle Leistungen der Implantologie

IM ÜBERBLICK

Copyright 2018 ZAS Zahnärzteteam am Schloss - Gemeinschaftspraxis
Diese Seite verwendet notwendige Cookies die dabei helfen, diese Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite und technischen Schutz gegen Missbrauch ermöglichen. Mehr Informationen zum Datenschutz
Einverstanden!